Neues Projekt in Portugal


Gisela und Peter ein Ehepaar die vor 9 Jahren nach Portugal ( Lagoa ) gingen um sich den Traum eines Gestütes zu erfüllen, welches jedoch mittlerweile eine professionelle Auffangstation für Hunde wurde. Immer wieder werden in Not geraten Hunde privat von Gisela aufgenommen und versorgt, solche die nicht zu vermitteln sind bekommen auf der Quinta ihr Lieben. Auch werden immer wieder von verschiedenen Canils  Hunde von Gisela raus geholt. 

Es sollte eigentlich ganz klein gehalten werden, maximal 10 Hunde, große alte die keiner mehr will. Doch schnell wurde klar das das nicht ausreichen würde. Immer mehr Gehege wurden gebaut, jedoch nicht provisorisch sondern gleich richtig! Großzügig, ausbruchsicher und leicht sauber zu halten. Ein ständig wachsender Prozess. Ein eigener Behandlungsraum, eine Futterküche an alles wurde gedacht, auch die gerade in Bau stehende Quarantänestation ist in Arbeit!

Eine Herzensangelegenheit ist es ihr auch Menschen mit ihren Tieren zu helfen die sich die Kosten für Futter und Kastrationen, Impfungen,Wurmkuren etc nicht leisten können. Wie zum Beispiel bei Augusta,  Augusta lebt in den Bergen von Monchique ihre Hunde, Ziegen und Hühner sind ihre einzige Gesellschaft. Strom Fehlanzeige, Wasser nur auf dem Hof jedoch versucht sie alles das es ihren Tieren gut geht und nimmt dankend die Hilfe von Gisela an. Alle Hunde wurden kastriert, gechippt, entwurmt und geimpft. Regelmäßig fährt Gisela den beschwerlichen Weg zu ihr um Futter zu bringen und was sonst noch benötigt wird, selbst als die schweren Waldbränden waren konnte sich Augusta auf Gisela verlassen. Noch wird vieles aus eigener Tasche finanziert, doch alles auf Dauer alleine zu stämmen ist unmöglich! Kastrationen und Kastrationsaktionen sind definitiv immer noch das A und O im Tierschutz!!!!

Was immer benötigt wird sind Spenden für Kastrationen vor Ort.  Genau dafür brauchen wir eure Unterstützung in Form von Spenden für Kastrationenaktonen, Spenden für Futter, Mircochips, Wurmkuren welche an genau solch bedürftigen Menschen verteilt werden können wie Augusta!

Natürlich werden auch immer warme Decken  ,stabieles Hundespieli, Hundeschals (Loops), Hundekörbe, Hundehütten, Futter, Sonnenschutz, Hundezubehör und vor allem eine große Hundefalle benötigt ,um auch die ganz scheuen Tiere zu erwischen und kastrieren zu lassen!!!! 

Wir brauchen dringend Geld  für die Ausläufe.

Die Ausläufe haben alle kein Dach und auch kein Hundehaus.  Wenn es Regnet können die Hunde nur in den Hundehütte Schutz suchen.

Natürlich ist diese ganze Arbeit nicht alleine zu bewerkstelligen, eine Festangestellte und immer wieder Workaways kommen und packen tatkräftig mit an. Die festangestellte Kraft wird von Gisela selbst finanziert. Die Workaways ( ist das gleiche wie work and travel) dürfen frei auf der Quinta wohnen und helfen dafür ein paar Stunden mit und können gleichzeitig etwas Land und Menschen kennen lernen. 

 Also wer Hunde liebt und selbst einmal hinter die Kulissen vom Tierschutz schauen möchte ist immer herzlich willkommen, wenn man dann noch keine Angst hat sich die Hände schmutzig zu machen oder sogar noch handwerklich begabt ist, ist hier definitiv richtig! 

Hinter all dem steckt auch ein riesiger logistischer Aufwand. Immer wieder müssen Hunde Papiere für die Ausreise fertig gemacht werden,egal ob mit einem professionellen Transportunternehmen oder mit dem Flugzeug, alles muss genau geplant werden und natürlich müssen die Hunde dort hingebracht werden. Dafür wurde extra ein Auto angeschafft. 

Ein immenser Berg an Arbeit den Gisela aus vollem Herzen betreibt auch wenn sie manchmal die Emotionen überrollen bei all den schlimmen Dingen die sie täglich auf's neue ertragen und sehen muss. 

Doch wenn sie ihre Quinta betritt und all die geretteten Seelen sie freudig begrüßen kommen und ihr ein Lächeln ins Gesicht zaubern, weiß sie genau warum sie das genau so und in der Art und Weise tun muss!!!! 

Hier ein paar Videos:

 Jeder Cent wird dankend entgegengenommen - wir danken jetzt schon, für Euere Unterstützung! 

Spenden
bitte auf folgendes Konto:

Tierhilfe ohne Grenzen e.V.
Konto: 101 47 0 49
BLZ: 560 501 80
Sparkasse Rhein-Nahe
IBAN: DE78560501800010147049
BIC Code: MALADE51KRE

oder per. PayPal 

tierhilfeohnegrenzen@msn.com

Ihnen schon jetzt aus ganzem Herzen DANKE für Ihre Hilfe!