Rüden


Bruno sucht leider immer noch ein zu Hause.

Hier sehen Sie unsere Rüden, die ein neues Zuhause suchen.
Eine Kurzbeschreibung ist bei jedem Tier dabei, nähere Auskünfte bekommen Sie gerne von uns,
in einem ersten Telefongespräch .

Grundsätzlich sind alle Tiere geimpft, kastriert, gechipt.

Unser Verein hat kein eigenes Tierheim, wir arbeiten nur mit privaten Pflegestellen.

Bei Fragen zu den zu vermittelnden Rüden wenden Sie sich bitte an die

angegebenen Kontaktadressen oder an uns direkt 06758/804426.

Wenn Sie auf die Bilder klicken, bekommen Sie größere Bilder von den Hunden zu sehen.

Wir vermitteln unsere Hunde nur innerhalb von Deutschland

Unterstützen Sie uns indem Sie über die anstehenden Links einkaufen!

- Vielen Dank!

zooplus.de

 

 

 

 


Carlito


 Mischling, geb. 01.04.2016, 45,0 cm und 10 kg.

Er ist superlieb, kinderlieb, katzenlieb, hundeverträglich, verspielt, verschmust.

Er ist kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt.

 Kontakt:
 Hundeschule Gießen - Angelika Stahl

Mobil 0171/7501330

Angelika.Stahl@hundeschule-giessen.de 

  


Das ist Frodo!


 

Frodo ist ein Pudel-Mischling, wurde 2008 geboren,  ist 42 cm groß und  wiegt 11 kg 

Frodo ist ein echt cooler Typ; er sucht Menschen, die in der Mensch-Hund-Beziehung die Führung übernehmen.
Der hübsche Wuschelkerl ist sehr auf seine Pflege-"Eltern" bezogen und folgt ihnen auf Schritt und Tritt. Man kann - und sollte! -  ihm aber auch sagen, dass er im Körbchen bleiben soll, dann macht er das.

Knuddeln ist für ihn das Allergrößte! Jedoch sollte man auch hier darauf achten, dass der Mensch bestimmt, wann es Zeit zum Kuscheln ist.

Frodo liebt Spielzeug und kann sich damit auch gut selbst beschäftigen.

Spazieren gehen mit Frodo ist total entspannt, da er sich für andere Hunde, wenn sie ihm entgegen kommen gar nicht interessiert.

Er fährt gerne Auto - kein Problem für die coole Socke ;o)

Es scheint, als hört und sieht er nicht mehr zu 100%. Er hört - also reagiert - sehr gut, wenn die Pflegestelle auch teilweise etwas lauter spricht und auch Körpersprache anwendet.

Manchmal, wenn die Pflegestelle den Raum betritt, bellt er zunächst - spricht sie ihn an, kommt er schwanzwedelnd auf sie zugestürmt.

Trotz seines Alters ist er recht aufgeweckt, zeigt oft, wie sehr er sich freut und tobt auch mal im Hof herum.

An den Hühnern und Kaninchen die dort leben, zeigt er kein Interesse. Katzen sind nicht im Haushalt.

Futterneid kennt er nicht.

Besuch (auch fremder) wird freudig begrüßt - ebenso kann man ihn gut mitnehmen.

Eigentlich bellt er draußen so gut wie gar nicht. Wenn aber Nachbars Hund kläfft denkt er sich wohl - das macht man so.. und kläfft mit. 

Hier kann man ihn aber problemlos abrufen, bzw. es gar nicht so weit kommen lassen.

Woran mit Geduld gearbeitet werden muss, ist die Fellpflege. Frodo mag das nicht besonders… „erklärt“ man ihm aber, wer der Chef ist, lässt er es über sich ergehen.

Wir suchen für den älteren Hundeherrn souveräne und konsequente Menschen, die ihm Entscheidungen "was ist gut und was ist nicht gut" abnehmen.

Frodo ist kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt

 Kontakt:
 Hundeschule Gießen - Angelika Stahl

Mobil 0171/7501330

Angelika.Stahl@hundeschule-giessen.de 

 

   

 

 

  


Max


 Max ist ein 37 cm großer Mischlingsrüde und wurde im Juni 2016 geboren.

Schaut Euch doch diesen süßen Kerl einmal an - hat er nicht wunderschöne, treue Augen?

Er ist ein wirklich toller Bursche!

Verträglich mit allen großen und kleinen Zwei- und Vierbeinern ist er einfach  sehr nett.

Anfänglich ist er etwas schüchtern, wenn sich das aber gelegt hat, freut er sich über die Menschen.

Altersgemäß ist er verspielt und tollt gerne mit seinen Hundekumpels auf der Pflegestelle.

Mit anderen Hunden bleibt er alleine und er ist auch stubenrein.

Er geht gut an der Leine und geht gerne Gassi.

Im Auto fährt er auch schon gut mit.

Lernt diesen außergewöhnlich hübschen Hundejungen einfach persönlich kennen - es lohnt sich!

Max ist kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt

 

  Kontakt:

Tierhilfe ohne Grenzen e.V.

06758/804426 oder 0177/6135265

tierhilfeohnegrenzen@msn.com

 

 

  


"Murphy"


 selbstbewusster junger Terrier sucht Fans seiner Rasse! 

Hallo Leute, ich bin MURPHY!! Ich bin ein vermutlich reinrassiger Jack Russell Terrier von derzeit 5 kg und stolzen 28 cm. Geboren am 15.11.2016 in Deutschland, wurde ich als Welpe an eine liebe Familie mit einem Kind im Kindergartenalter verkauft. Diese Menschen hatten auch Hundeerfahrung… aber leider keine Terrier-Erfahrung! Und da gestaltete sich das Zusammenleben doch recht schwierig, da ich nunmal ein Powerpaket bin, das erstens ausgelastet werden muss und zweitens sehr deutlich seine Grenzen gezeigt bekommen muss. Beides ist natürlich machbar, aber schwierig wenn man noch ein Kind hat… ich dachte das Kind ist mein Geschwisterchen und wollte halt auch so wild spielen wie ich es mit anderen Hunden gerne tue. Na, und tolle Ideen zur Gestaltung des Alltags mit meiner Familie und zur Um-Gestaltung der Wohnung hatte ich auch. Soll ja nicht langweilig werden! Leider war das dann doch für meine Menschen zuviel und ich durfte zu meiner Hundetrainerin umziehen, die jetzt meine Pflegemama ist, bis ich ein neues Zuhause gefunden habe. Meine Pflegemama hat erstens gute Nerven, zweitens kann sie Grenzen setzen und außerdem wohnen hier noch etliche andere Hunde, mit denen ich nach Herzenslust herumtoben kann. So habe ich eine Menge Spaß und lerne nebenbei mich zu benehmen – naja ich versuche es…Ich bin neugierig, sportlich, habe viel Energie, ich möchte zu jemandem, der damit etwas anzufangen weiß! Hundesport in jeglicher Form würde mir gefallen, auch Joggen, Wandern… Beim Radfahren würde ich vielleicht gern zeitweise im Korb sitzen, da meine Beinchen doch recht kurz sind. Sehr gerne dürfen im neuen Zuhause andere Hunde sein, und sehr gerne auch größere als ich, gern auch um einiges größer, da wir Terrier ja immer meinen dass wir GROSS sind… und eben gerne auch wild spielen. ICH würde schon auch mit Katzen zusammenleben wollen, das gibt bestimmt eine MENGE Party… aber meine Pflegemama sagt: nein, lieber nicht… Kinder mag ich schon, aber für kleinere Kinder bin ich zu wild und auch mal zu „chefig“, daher sollten die Kinder im Teenager-Alter sein – oder die Familie hat bereits Erfahrung mit „richtigen“ Terriern und kann damit gut umgehen – dann wäre das vielleicht auch kein Problem! Ich bin bei meiner Pflegemama stubenrein. Ich fahre sehr brav im Auto mit. Alleine bleibe ich mit den anderen Hunden zusammen schon sehr gut. Ich bin kastriert – meine Pflegemama sagt das war auch nötig, ich sei schon SEHR männlich gewesen… und geimpft und gechipt und entwurmt bin ich natürlich auch! So Leute, wer mag so einen kleinen Rambo wie mich haben? Wo sind die Terrier-Fans? Dann los, anrufen oder eine Mail schicken – ich warte! Euer MURPHY

 

 Kontakt:
 Hundeschule Gießen - Angelika Stahl

Mobil 0171/7501330

Angelika.Stahl@hundeschule-giessen.de 

  


Jermaine Jackson


 Der kleine Rüde würde am 27.12.2016 geboren, ist 45 cm groß und wiegt 11,5 Kilo.

Gemeinsam mit seiner Schwester Janet lebt er auf einer Pflegestelle mit Kindern, Katzen und anderen Hunden zusammen.

Dies ist völlig unproblematisch und er geht unbedarft an die neuen Lebensumstände ran.

Er ist noch ein Welpe und wie seine Geschwister kannte er wenig - und kann auch noch nicht so viel.

Aber in kleinen Schritten wird ihm doch einiges bei gebracht. So übt er gerade fleißig, an der Leine zu laufen - und das klappt auch schon ganz gut.

Stubenrein ist er noch nicht - auch dies wird geübt.

Was der lustige kleine Kerl nicht üben muss ist spielen - das klappt schon sehr gut ;o)

Wie bei seinen Geschwistern auch, muss Jermaine eine komplette Erziehung durchlaufen müssen da er - wie bereits geschrieben -

in seinem jungen Leben noch nichts gelernt hat. Da er aber ein cleverer Busche ist, macht es bestimmt jede Menge Spaß,

ihm alles Nötige beizubringen.

Die Süßen wurden Anfang Januar in einem Pappkarton ausgesetzt - ihre Mama war an einem Baum angebunden....

Er ist gechipt, entwurmt, geimpft und kastriert.

 

 

 

  Kontakt:

Tierhilfe ohne Grenzen e.V.

06758/804426 oder 0177/6135265

tierhilfeohnegrenzen@msn.com

 

 

  


Lino


Lino ist ein Collie-Mischling, wurde am 26.11.2016 geboren, ist 52cm groß und wiegt 19 Kilo.

Lino beginnt gerade, die Welt und das Leben bei und mit Menschen kennen zu lernen.

Hierbei gibt es natürlich immer mal wieder Situationen, bei welchen er schon auch ängstlich reagiert.

Der "Kleine" erforscht alles und bekommt dabei auch immer wieder mal einen Schrecken.

Mit ausreichend Geduld und mit der Möglichkeit sich Zeit zu nehmen, um anzukommen wird er das aber sicher gut meistern.

Seine Pflegestelle schwärmt in höchsten Tönen von ihm. Sie bezeichnen ihn als einen ganz lieben und super sanften Hund.

Katzen und Kinder stellen für ihn kein Problem dar.

Das mit der Stubenreinheit klappt schon sehr gut!

Lino gehört eher zu den ruhigeren Vertretern seiner Rasse. Gerne spielt er mal ein bisschen mit dem Ball, aber am liebsten

kuschelt er... und kuschelt... und kuschelt.

Lino weicht einem nicht von der Seite - er liebt es einfach, bei seinen Menschen zu sein: Vielleicht Dein Partner auf 4 Pfoten?

Lino ist kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt 

 

 

  Kontakt:

Tierhilfe ohne Grenzen e.V.

06758/804426 oder 0177/6135265

tierhilfeohnegrenzen@msn.com

 

 

  


Ecki


 Ecki  wurde im November 2015 geboren und ist ca. 51cm groß.

Normalerweise treffen unsere "Namensgeber" es ja ganz oft auf den Punkt. Bei Ecki allerdings ist es ein wenig kontrovers.

Übersetzen kann man seinen Namen mit: das harte Schwert. Von Härte ist der unglaublich nette Kerl aber weit entfernt.

Er ist verträglich mit seinen Artgenossen und hier im Umgang alles andere als hart. Kinder mag Ecki ebenfalls gerne.

Eine andere Übersetzung lautet: der im Umgang mit dem Schwert Geübte: passt nicht - Ecki ist nicht kampflustig.

Er zieht es vor zu spielen - daran hat er eine Riesenfreude!

Eine weitere Interpretation ist: entschlossen. Dies trifft voll und ganz zu! Denn Ecki ist fest entschlossen, seine Menschen zu finden,

mit denen er ein glückliches Leben führen möchte. In diesem sollten viele Schmuseeinheiten eine große Rolle spielen - er

liebt Schmusen!

Bekannt ist der Name durch die Sagengestalt des 'treuen Eckart' - tja, und das trifft den Nagel auf den Kopf:

In Ecki werdet Ihr einen treuen Begleiter finden, mit dem das Leben einfach Spaß macht.

Ecki ist geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert

 

   Kontakt:

Tierhilfe ohne Grenzen e.V.

06758/804426 oder 0177/6135265

 tierhilfeohnegrenzen@msn.com 

 

 

  


Bruno


 BRUNO – dieser hübscher Hundebursche sucht liebe Menschen, die ihm zeigen was die Welt zu bieten hat!

BRUNO ist ein gutaussehender junger Schäferhund-Collie-Mix, geboren am 10.07.2016 in der Nähe von Moskau. Er wiegt  28 kg und ist 63 cm hoch. Als er und seine 13 Geschwister noch ganz jung waren, wurden sie mitsamt ihrer Mutter von engagierten russischen Tierschützern aufgenommen und versorgt, denn auf der Straße konnten sie dort nicht bleiben. Nur wenigen Hunden gelingt es, dort vor Ort ein gutes Zuhause zu finden, und so übernahm unser Verein insgesamt 9 der Junghunde. Alle haben schon einen Platz bei lieben Menschen gefunden, außer BRUNO – er sucht noch ein für-immer-Zuhause! BRUNO lebt auf einer Pflegestelle mit anderen Hunden zusammen. Hunde findet er auch prima, hat er doch bisher immer mit Hunden zusammen gewohnt. Seiner Pflegemama hat er sich schon angeschlossen, kommt wenn sie ihn ruft und sie kann mit ihm an der Leine spazieren gehen. Wobei er Straßenverkehr, fremde Menschen etc. nach und nach kennen lernen muss, das ist alles noch sehr spannend und verunsichert den Burschen oftmals noch. BRUNO schläft nachts mit anderen Pflegehunden in der Küche, und inzwischen stellt er da auch kaum noch etwas an und ist auch stubenrein, wenn man ihn morgens zeitig rauslässt. Autofahren klappt auch prima, er steigt auch gerne ins Auto ein und legt sich sofort in seine Hundebox. Fremden Menschen gegenüber ist er noch schüchtern, aber wenn er Vertrauen gefasst hat, sucht er den Kontakt und er liebt es, gekuschelt zu werden. Perfekt für BRUNO wäre ein Zuhause mit einem Hof oder Garten, und gerne darf schon ein – möglichst souveräner – Ersthund vorhanden sein, oder auch mehrere andere Hunde. Hundeerfahrung sollte vorhanden sein. Mit Kindern hat er noch keine Erfahrungen machen dürfen, sie sind ihm noch sehr unheimlich, daher sollten keine Kinder im Haushalt sein. Natürlich ist auch BRUNO kastriert, geimpft, entwurmt und gechipt.

  Kontakt:

 Hundeschule Gießen - Angelika Stahl

Mobil 0171/7501330

Angelika.Stahl@hundeschule-giessen.de