Hündinnen



Hier sehen Sie unsere Hündinnen, die ein neues Zuhause suchen.
Eine Kurzbeschreibung ist bei jedem Tier dabei, nähere Auskünfte bekommen Sie gerne von uns,
in einem ersten Telefongespräch. 

  • Grundsätzlich sind alle Tiere geimpft, kastriert, gechipt und entwurmt.

Ist Ihr zukünftiger vierbeiniger Freund vielleicht dabei? 

Unser Verein hat kein eigenes Tierheim, wir arbeiten nur mit privaten Pflegestellen.  

Setzen Sie sich doch einfach mit uns in Verbindung.

Achtung unsere Maßangaben sind immer die Schulterhöhen der Hunde. 

Diese Seiten werden dauernd aktualisiert, schauen Sie mal wieder rein, es lohnt sich. 

Bei Fragen zu den zu vermittelnden Hündinnen wenden Sie sich bitte an die angegebenen Kontaktadressen oder an uns direkt 06758/804426 oder 0177/6135265 oder per Email tierhilfeohnegrenzen@msn.com

Wir vermitteln unsere Hunde nur innerhalb von Deutschland

 

Unterstützen Sie uns indem Sie über die anstehenden Links einkaufen!

- Vielen Dank!

zooplus.de

300x50 - Shop - mobile

 

 


Alia


Hi Leute!

 

Mein Name ist Alia und ich bin fast 4,5 Jahre alt (geboren 03/2012). Ich habe eine Schulterhöhe von ca. 49 cm und wiege ca. 20 Kilogramm. Selbstverständlich bin ich gechipt und kastriert. Ich finde, ich sehe echt toll aus, denn ich habe ganz helle, wache Augen und lustig braune, große Flecken auf meinem weißen Fell.

 

Ich lebe hier mit drei anderen Hunden auf einer Pflegestelle auf einem Bauernhof und warte noch auf das eine Menschenherz, das nur für mich schlägt! Hier leben ganz viele andere Tiere (Katzen, Schafe, Ziegen, Schweine, Hasen, Pferde, Geflügel) und ich verstehe mich mit allen gut.

Ich bin aktiv und spiele gerne mit meinen Kumpels sowie mit meinem Pflegefrauchen. Aber ich wünsche mir jetzt sooo gerne jemanden, der speziell für mich mehr Zeit hat. Ich bin auch überall gerne dabei, bleibe aber auch mit meinen Hundekumpels gut alleine Zuhause.

Auch Kinder mag ich gerne, wenn sie schon wissen, wie man mit Hunden umgeht und nicht mehr an mir herumzippeln oder mich ärgern. Eine kleine Schwäche habe ich auch für Männer. Mein Pflegefrauchen sagt, dass es manchmal so aussieht, als ob ich mich spontan verliebt hätte.

Da man auch seine schlechten Seiten ehrlich zugeben muss – hier nun meine:

Ich fahre noch nicht so gut im Auto mit. Nicht, dass ich randaliere oder so! Nein, ich bleibe brav liegen, aber mir wird immer so übel….

Das zweite Problem ist, dass ich noch nicht wirklich so gut an der Leine gehe. Mich interessiert alles draußen einfach so sehr, dass ich mich nicht so richtig konzentrieren kann.

Ach ja, ich liebe es, zu essen. Und vor allen Dingen diese Kauknochen! Dafür tue ich einfach alles!

So – alles in allem bin ich ein echt toller Hund, der einfach zu gerne ein endgültiges Zuhause hätte. Zusammen mit meinem Frauchen oder Herrchen lerne ich in der Hundeschule dann bestimmt auch noch die Dinge, die ich noch nicht so gut kann.

Bitte meldet Euch für ein erstes „Beschnuppern“! Bis hoffentlich bald!

 

Eure Alia 

  Kontakt:
06758/804426
0177/6135265
tierhilfeohnegrenzen@msn.com


Maisy


 

Maisy ist eine hübsche Mischlingshündin, wurde am 05.10.2013 geboren, ist 47cm groß und wiegt ca. 13 Kilo.

Eigentlich könnte man sich bei Maisy einen Beschreibungstext spraen, da ihre Bilder schon so viel über sie sagen.

Maisy ist immer gut drauf - hat ein unheimlich fröhliches Wesen und ist immer total lustig.

Gerade, wenn sie ihren Kopf so schief hält und einen verschmitzt anschaut....

Maisy ist eine sehr verträgliche Hündin - sie mag Kinder, andere Hunde.

Stubenrein ist die Süße auch schon.

Maisy kann auch von Menschen adoptiert werden, die noch keine Hundeerfahreung haben, da sie so unkompliziert ist.

Sie spielt total gerne - und sie schmust für ihr Leben gerne.

Wenn Ihr einen Begleiter sucht, der Spaß in Euer Leben bringt - und mit dem man (im übertragenen Sinne) "Pferde stehlen kann,

ist Maisy genau die Richtige!

Kernt sie persönlich kennen - es lohnt sich!

Wie all unsere Schützlinge ist Maisy kastriert, gechipt, geimpft und entwurmt.

 Kontakt:

06758/804426


Perfekter Hund gesucht? Hier ist sie!


 

Das ist Havanna.

Havanna ist eine Französische Bulldogs-Mix Dame, wurde am 30.05.2015 geboren, wiegt 10,9 Kilo und ist ca. 38cm groß.

Havanna ist eine superliebe Hündin!

Sie mag andere Hunde, liebt Kinder, mag Katzen - sie mag einfach alles und jeden.

Sie ist bereits stubenrein, bleibt schon alleine - sie ist einfach nur toll!!!

Noch keine Erfahrung mit Hunden? Kein Problem - unsere Havanna ist so gut handelbar, dass sie sie auch für Hundeanfänger geeignet ist.

Havanna lebt derzeit auf einer Pflegestelle in Weinsheim. Die Pflegestelle steht eigentlich gar nicht auf kleine Hunde (Anm. der Admin: die eigenen Hunde der Pflegestelle sind Riesen :o), 

ist aber hin- und weggerissen von der süßen Maus.

Schmusedefizit? Mit unserer Schmusemaus ist das gelöst!

Spaßdefizit? Mit unserer Spielmaus ist das gelöst!

Ruft an und lernt sie kennen  - sie freut sich jetzt schon über Eueren Besuch!

Havanna ist kastriert, gechipt, geimpft und entwurmt.

 

 


Cara Mia


  Cara Mia ist eine bildschöne Mischlingshündin, wurde am 17.05.2015 geboren, ist 47cm groß und wiegt 11 Kilo.

Man könnte ihren Namen mit: meine Liebe übersetzen - und das passt auch sehr gut!

Oder wir hätten sie Bellezza mia (ungefähr... glaube ich) nennen können: meine Schöne - das hätte auch sehr gut gepasst!

Mit anderen Hunden verträgt sie sich gut.

Kinder mag sie gerne.

Sie hat auch schon total viel gelernt: läuft gut an der Leine, fährt prima im Auto mit und ist stubenrein.

Was mit ihr gerade geübt wird, ist das alleine bleiben - das mag sie noch nicht so. Aber auch das wird sie meistern.

Sie ist superschmusig und kuschelig.

Und sie spielt total gerne - also Alles in Allem eine bildschöne Hündin, mit tollem Charakter.

Ruft an und lernt sie kennen!

Wie all unsere Schützlinge ist sie kastriert, gechipt, geimpft und entwurmt.

 

 Kontakt:

06758/804426


Nanny


 

 

 

 Sie wurde am 11.04.2014 geboren. Nanni ist 30cm groß und wiegt 4,6 Kilo.

Auf ihrer Pflegestelle hat sie sich schon gut eingelebt. Am Anfang ist sie noch zurückhaltend.
Nanni besticht durch ihre permanent gute Laune. Sie ist total verschmust und geniesst ihre Schmuseeinheiten sehr.
Sie bleibt alleine und ist stubenrein. An der Leine geht sie auch schon sehr gut.
Mit anderen Hunden versteht sie sich prima.

 
Die Pflegestelle ist ganz hingerissen von ihr und findet sie einfach nur entzückend.
Also - lasst Euch auch hinreissen und lernt sie kennen!


 
Wie all unsere Schützlinge sind sie kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt

Kontakt:06758/2016












Anuva


 Collie-Mischling,geb.05.12.2014 und 62,0 cm.

katzenlieb, hundeverträglich,  verschmust.

Sie ist kastriert, gechipt, geimpft und entwurmt.

 

 Kontakt:

 Hundeschule Gießen - Angelika Stahl

Mobil 0171/7501330

Angelika.Stahl@hundeschule-giessen.de  


Cloe


Cloe hat ihren Rolli am 14.07.2016 bekommen

 


https://youtu.be/pWaF6mqnVKc

Unser Notfallhund Cloe! Geboren wurde unser Sonnenschein und auch gleichzeitig unser Sorgenkind am 21.06.2016. Sie ist 54cm groß und wiegt 12 Kilo. Sie ist eine bildschöne Mischlingshündin, der das Schicksal so übel mitgespielt hat! Hier der Bericht ihrer damaligen Pflegestelle: Cloe wurde im Oktober mit einem offenen, entzündeten Oberschenkelbruch ausgesetzt. Eine Tierfreundin hat sie gefunden und sich mit der Tierärztin vom Tierheim in Verbindung gesetzt. Cloe war erst 3 - 4 Monate alt und trotz der wahnsinnigen Schmerzen die sie haben musste einfach nur lieb. Nach einigem hin und her überlegen haben wir dann gemeinsam beschlossen dass sie eine Chance verdient hat. Leider war die Prognose für dafür das Bein zu retten sehr schlecht und so wurde es amputiert. Sie kam dann zu mir in Pflege, war sehr tapfer, kam aber nicht so richtig auf die Beine. Es stellte sich dann heraus dass sie zu alledem auch noch 2 Arten von Zeckenfieber hatte was ihr sicher noch zusätzliche Schmerzen bereitete. Das wurde dann erfolgreich behandelt und eigentlich hätte es damit gut sein sollen aber als nächstes stellte sich heraus dass ihre Hüfte ausgekugelt war und sie mit ihrem verbleibenden Hinterbein jetzt auch noch Probleme und natürlich wieder Schmerzen hatte. Sie hatte, um dem Oberschenkelkopf auszuweichen, eine verdrehte Wirbelsäulenhaltung angenommen, was auf Dauer dann wieder weitere Folgeschäden verursacht hätte. Also wurde sie gestern an der Hüfte operiert und nun hoffen wir dass sie sich bald erholt und endlich mal schmerzfrei sein kann. Sie hat so viel Pech gehabt in ihrem kurzen Leben aber sie so eine durch und durch liebe Hündin. Ich habe sie noch nie knurren hören und muss aufpassen wenn ich sie füttere dass die anderen nicht ihr Futter klauen. Es braucht sie nur einer von denen anzusehen und sofort überlässt sie ihnen ihr Futter. Mit Menschen ist sie sehr schmusig, liebevoll und ganz und gar nicht aufdringlich. Nun ist sie in Deutschland, die OP hat sie gut überstanden. Aber nach der Amputation war ihre Wirbelsäule leicht nach rechts gekippt, da sie noch im Wachstum war und von daher noch nicht so stabil. Das seht Ihr auch auf den Bildern und in dem Video.https://youtu.be/<wbr />pWaF6mqnVKc Nach der HD Operation hat sie sich einen merkwürdigen Gang zugelegt und versucht fast ausschließlich auf den Vorderbeinen zu laufen. Sie schiebt das vorhandene Hinterbein nach vorne bis zum Vorderbein und klappt dann quasi wie ein Klappmesser zusammen und ist nur noch halb so lang wie sie wirklich ist.Das ist für sie sehr anstrengend und auch schmerzhaft - außerdem wird dadurch ihre Wirbelsäule noch mehr geschädigt und immer krummer. Nach ganz kurzen Strecken ist die Liebe k.o. - und sie ist jetzt gerade 1 Jahr alt geworden…Nun braucht sie viel Physiotherapie im Wasser um Muskeln auf allen Beine zu bekommen denn sie läuft ja kaum - wie auch? Sie war nun Ausmessen, denn sie bekommt einen Rollwagen, den sie dringend benötigt. Dieser wird verhindern, das sie zusammenklappen kann. Somit bleibt der Rücken gestreckt. Die rechte Seite bekommt eine Auflagefläche, die linke Seite wird so gestützt, das sie damit laufen kann und auch muss. Sie bekommt rechts und links Polsterungen eingebaut damit sie nicht wegkippen kann und somit die Wirbelsäule gerade bleibt. Die vorläufigen Kosten belaufen sich auf ca. 1500 Euro, aber das wird nicht reichen da sie viel Physiotherapie braucht. Dann gibt noch die Kosten, die in Portugal bezahlt werden müssen - die Endrechnung steht noch aus… Und nicht nur, dass uns die Kosten komplett aus dem Ruder laufen, jetzt haben wir noch ein „Betreuung- bzw. Fahrproblem“.Cloe darf mit ihrer Pflegestelle zur Arbeit, muss aber regelmäßig zur Physio (die Pflegestelle ist in Oppenheim, die Physio ist in Bodenheim. Wir suchen dringend Helfer, die Cloe abholen, zur Physio bringen und wieder zurück. UND wir suchen dringend eine Ersatzpflegestelle für die Zeit vom 10.08. - 26.08., die nicht zu weit weg ist, da die Behandlung ja weitergeht. Und trotz all den Strapazen ist sie eine unglaublich süße Hündin, mit allem und jedem verträglich (große Hunde machen ihr manchmal Angst), die nur schöne Charaktereigenschaften in sich vereint. Sie ist stubenrein, bleibt alleine, fährt brav im Auto mit…. sie ist einfach zauberhaft. Bitte helft uns!

Kennwort: Cloe

IBAN: DE78560501800010147049

BIC Code: MALADE51KRE

Sparkasse Rhein-Nahe 

 Kontakt:

06758/804426


Hanny


 

   

 Sie wurde am 11.04.2014 geboren. Hanni ist 29 cm groß und wiegt 4 Kilo.

Auf ihrer Pflegestelle haben sie sich schon gut eingelebt. Hanni ist eine fröhliche und lustige Hündin, die verspielt durch ihr Leben tollt. Sie bleibt alleine und ist stubenrein. Mit anderen kleine Hunden versteht sie sich gut. In Hannis neuem zuhause sollten keine Kinder leben Hanny hat angst vor so kleine Menschen. Die Pflegestelle ist ganz hingerissen von ihr und findet sie einfach nur entzückend. Also - lasst Euch auch hinreissen und lernt sie kennen! Hanni lebt auf einer Pflegestelle in Gießen. Wie all unsere Schützlinge sind sie kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt

   

 Kontakt:

 Hundeschule Gießen - Angelika Stahl

Mobil 0171/7501330

Angelika.Stahl@hundeschule-giessen.de   



















Dálmata


 Dálmata ist eine bildschöne Dalmatinerhündin, wurde am 05.11.2014 geboren und wiegt 18 Kilo.

Unser Träumchen in schwarz-weiß sucht ein schönes neues Zuhause, welches sie mit ihrem so tollen Wesen bereichern wird!

Sie ist eine wahnsinnig liebe und verschmuste Hündin, die völlig begeistert von den Menschen ist (und die Menschen von ihr).

Sie freut sich über jeden - auch Fremde werden freudigst begrüsst.

An ihre Menschen bindet sie sich schnell und ist eine treue Begleiterin.

Kinder mag sie auch gerne (wie sollte es auch anders sein?), und dass sie sich mit anderen Hunden gut verträgt erstaunt sicherlich keinen.

Sie hat gelernt gut an der Leine zu gehen. Stubenrein ist unsere Hübsche auch.

Das Alleine bleiben wurde mit ihr geübt. Typisch Dalmatiner (also sehr gelehrig) bekommt sie das Zwischenzeitlich super hin.

Lernt sie persönlich kennen - aber passt auf - sie ist eine "Umdiepfotewicklerin" :o)

Wie all unsere Schützlinge ist Dálmata entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert.

 

 Kontakt:

06758/804426


India


 

 Es wird immer so viel geschrieben, ich stelle mich daher mal lieber selbst vor:

Ich heiße India, bin drei Jahre alt und wohne zurzeit bei meiner Pflege-Familie.

Mögen mag ich alle, bei Männern bin ich aber am Anfang lieber etwas vorsichtig, man weiß ja nie.

Aber wenn ich gekrault werde oder jemand mit mir schmust, dann bin ich oberzufrieden … sogar bei Männern.
Meine Pflege-Familie hat einen großen Garten mit viel Obst. Dies ist ein richtiger Bringer – ich esse inzwischen sogar Erdbeeren und Äpfel. Klasse finde ich es auch, wenn gegrillt wird. Dann wünschte ich mir tausend Nasen. Ansonsten bin ich aber nur eine kleine Esserin, wie ihr auf den Fotos ja auch sehen könnt.
Ich bin aber katzenlieb und hundeverträglich.

Das Arbeiten allerdings nehme ich sehr ernst: Jeden Morgen fahren mein Frauchen und ich zusammen mit dem Zug ins Büro – und abends wieder heim. Ich liege ganz ruhig neben dem Schreibtisch, auch wenn andere Menschen reinkommen.
Zugegeben, ich bin ein kleiner Morgenmuffel und mag es nicht, wenn man mich morgens zu stürmisch im Körbchen begrüßt. Dafür lege ich mich abends ins Körbchen und gebe bis morgens Ruhe.
So jetzt habe ich euch genug erzählt, den Rest könnt ihr nur erfahren, wenn ihr mich einladet .

 

 

 Kontakt:

06758/804426


Guia


 Das ist Guia - Guia ist eine unserer Langzeithündinnen. 

Guia ist eine Mischlings-Hündin, geboren am 24.05.2006 und 53,0 cm groß.

Sie ist eine so,so,so liebe Hündin!

Sie ist soooooo ein Träumchen - versprochen, Ihr verliebt Euch beim Kennenlernen in sie!

Guia verträgt sich mit allen 2- und 4 Beinern. 

Allerdings ist die Süße schon noch zurückhaltend und sehr Personen bezogen. 

Naja, sie kommt aus einem privaten Haushalt mit 37 Hunden. Sie hatte also nur Kontakt zu den anderen Hunden und dem Besitzer. 

Und das merkt man jetzt auch. Sie findet zwar alle Menschen toll, braucht aber etwas Zeit, um sich dann zu öffnen. Ihre neuen Menschen sollten ihr diese Zeit geben!

Wenn sie dann noch Schmuseeinheiten bekommt, ist sie komplett glücklich und zufrieden.

Sie bleibt völlig problemlos alleine, fährt super im Auto mit - wir geraten natürlich bei vielen unserer Hunde ins Schwärmen - aber bei ihr ganz besonders. 

Natürlich geht Träumchen sehr gut an der Leine….

Und schaut sie Euch auf den Bildern mal genau an, sie ist zudem noch eine wirkliche Schönheit.

Was Ihr (und Euch) nun noch zum vollendeten Glück fehlt ist: das für-immer-Zuhause. 

 Wie all unsere Schützlinge ist Guia kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt.

 

 Kontakt:
06758/804426
0177/6135265
tierhilfeohnegrenzen@msn.com

  


Ava


 Ava ist eine Mischlingshündin, wurde geboren am 29.08.2009 37cm groß, 10,4 Kilo schwer  und lebte seit 2010 im Tierheim - und keiner wollte sie haben!

Wie auch schon im Tierheim gezeigt, kann sie noch so gar nichts damit anfangen, wenn Menschen nett und freundlich zu ihr sind.

Ihre Streicheleinheiten geniesst sie schon in vollen Zügen - ebenso den Garten der Pflegestelle. Anfangs ist sie, wenn man sie in den Garten gelassen hat,

nicht wieder reingekommen. Zwischenzeitlich tut sie dies von alleine.

Sie ist bereits stubenrein, kaum zu glauben, hat sie doch so lange im Heim gelebt.

Schön für Ava wäre es, wenn bereits ein Hund in ihrem neuen Zuhause leben würde, denn sie versteht sich sehr gut mit anderen Hunden.

Nun lernt sie gerande, an der Leine zu laufen - die ersten Spaziergänge seit vielen Jahren (wenn nicht sogar die ersten überhaupt in ihrem Leben).

Ava hat es so sehr verdient, ein Zuhause mit lieben Menschen zu finden, die ihr die ausreichende Geduld entgegenbringen. Sie wird es ihnen

sicher von ganzem Herzen danken und eine wunderbare Begleiterin werden. 

Sie ist kastriert,geimpft,gechipt und entwurmt

 

 Kontakt:
06758/804426
0177/6135265
tierhilfeohnegrenzen@msn.com